Schnelle Lieferung
Kostenfreier Versand ab 6 Flaschen
Top-Qualität

Château Lafite RothschildChâteau Lafite Rothschild 2018

Château Lafite Rothschild 2018
950,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (1.266,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 33284
Wein Information Verfügbar in der 3er Orginal Holzkiste Herkunftsland:... mehr
Produktinformationen "Château Lafite Rothschild 2018"

Ch-teau-Lafite-Rothschild_01_Copyright-Fran-ois-Poincet

Wein Information

  • Verfügbar in der 3er Orginal Holzkiste
  • Herkunftsland: Frankreich
  • Region: Bordeaux
  • Anbaugebiet: Pauillac
  • Rebsorten: 91% Cabernet Sauvignon, 8,5% Merlot, 0,5% Petit Verdot
  • Rebenalter: 45 Jahre
  • Klassifizierung: 1. Grand Cru Classé 1855
  • Trinkreife: 2029 bis 2070
  • Robert Parker's Advocate bewertete (03/2021) Château Lafite-Rotschild 2018 wie folgt: "The 2018 Lafite Rothschild is blended of 91% Cabernet Sauvignon, 8.5% Merlot and 0.5% Petit Verdot and has 13.3% alcohol. Deep purple-black in color, it needs a fair bit of swirling to unlock intoxicating scents of blackcurrant cordial, baked plums and black cherry compote with an undercurrent of dark chocolate, licorice, cast-iron pan, cedar chest and fertile loam, plus a waft of pencil lead. The delicately crafted, medium-bodied palate is dripping with class, featuring layers of mineral-laced black fruits and exquisitely ripe, singularly Lafite tannins, finishing with epic length and depth. This simply stunning, delicately crafted expression of 2018 with its singularly evocative imprint of Lafite will require a good 7-8 years in bottle, then should continue to inspire awe over the following 40+ years.  " - 100 Punkte
  • Wine Enthusiast bewertete (03/2021) Château Lafite Rotschild 2018 wie folgt: "An immensely structured wine, this is complex, concentrated and yet so contained. The wine impresses with its balance, layers of succulent black-currant fruits and effortless style. A wine for the long term, it should not be touched before 2029. " - 100 Punkte
  • James Suckling bewertete (03/2021) Château Lafite Rotschild 2018 wie folgt: "Wow. The aromas are so intense and refined at the same time, offering gorgeous blackcurrant, lead-pencil and orchid character. Such purity of fruit. Sleek and finely polished with a fine cut to the tannins that provide such grace and glamor. Yet, it’s got the power and structure to age for decades. On and on. Try after 2029 " - 99 Punkte
  • Antonio Galloni  bewertete (03/2021) Château Lafite Rotschild 2018 wie folgt: "The 2018 Lafite-Rothschild is a stunning wine. Silky and floral, the 2018 offers all the signatures of the Grand Vin, but amplified by the radiance of the year. In the glass, Lafite is rich and exotic, yet it also retains tremendous vibrancy. The interplay of Merlot picked early and Cabernet Sauvignon harvested late makes for wine of extraordinary dimension, complexity and class. Graphite, dark red fruit, spice and leather linger on the huge finish. Magnificent! " - 98 Punkte
  • Serviervorschlag: 2 Stunden dekantieren, Trinktemperatur 18°C.
  • Passt zu: Fasan-"Feuilleté" mit Foie Gras, Lammcarré

Lebensmittelinformationen

  • Bezeichnung: Wein
  • Artikel-Nr.: 33284
  • Füllmenge: 750 ml
  • Alkoholgehalt: 13,5%
  • Allergenhinweise: enthält Sulfite
  • Anschrift Hersteller: Château Lafite Rothschild, F-33250 Pauillac
Weiterführende Links zu "Château Lafite Rothschild 2018"
WeinWisser: 20/20 Jeb Dunnuck: 98 Punkte Decanter: 98 Punkte Robert Parker's Wine Advocate:... mehr
Auszeichnungen für "Château Lafite Rothschild 2018"
WeinWisser: 20/20
Jeb Dunnuck: 98 Punkte
Decanter: 98 Punkte
Robert Parker's Wine Advocate: 100 Punkte
James Suckling: 99 Punkte
Wine Spectator: 97 Punkte
Wine Enthusiast: 100 Punkte
A. Galloni: 98 Punkte
Der Name Lafite findet das erste Mal im Jahr 1234 schriftliche Erwähnung in Gestalt eines... mehr
Weingut des "Château Lafite Rothschild 2018"
Der Name Lafite findet das erste Mal im Jahr 1234 schriftliche Erwähnung in Gestalt eines gewissen Gombaud de Lafite, der Abt des Klosters von Vertheuil im Norden Pauillacs war. Kurz vor der Französischen Revolution zählte Lafite bereits zur Spitze der besten Weinberge, was selbst so außergewöhnliche Autoren wie Thomas Jefferson, der spätere Präsident der Vereinigten Staaten, gerne bezeugten.

Die gesamte Fläche beträgt 112 Hektar, davon sind 107 Hektar reine Rebfläche. Die tiefen Böden bestehen aus feiner Kieselerde gemischt mit Flugsand auf einem Untergrund aus Tertiärkalkstein. Die Entwässerung wie auch die Sonnenausrichtung sind hervorragend. Die angebauten Rebsorten sind Cabernet Sauvignon (70 %), Merlot (25 %), Cabernet Franc (3 %) und Petit Verdot (2%). Das Durchschnittsalter der Reben des Erstweins (Château Lafite Rothschild selbst) liegt bei rund 45 Jahren. 18 Hektar der Rebstöcke sind älter als 50 Jahre. Die älteste Parzelle mit dem Namen „La Gravière“ wurde 1886 gepflanzt.

Die Lese jeder Parzelle wird vorerst in getrennten Fässern verarbeitet, damit die Identität der Lagen, in denen die Trauben herangereift sind, erhalten bleibt. In Lafite gehen Tradition und technischer Fortschritt Hand in Hand, aber die Techniker verlassen sich bei der Entscheidung über die richtigen Zeitpunkte für Lese, Gärung und Abstich auf ihre Gaumen. Der kreisrunde Weinkeller von Château Lafite ist das Werk des Architekten Ricardo Bofill. Er wurde 1987 eingeweiht. Er wird für den Ausbau der Weine in ihrem zweiten Jahr genutzt und zeichnet sich durch seine besondere achteckige Form und sein von 16 Säulen getragenes Gewölbe aus. In diesem Keller können bis zu 2.200 Barriques gelagert werden.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Château Lafite Rothschild 2018"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@weinebydelikatours.com widerrufen.

Zuletzt angesehen