Château Smith Haut LafitteChâteau Smith Haut Lafitte 2011 - Grand Cru Classé

86,76 € *
Inhalt: 0.75 Liter (115,68 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 33076
  Wein Information Herkunftsland: Frankreich Region: Bordeaux Anbaugebiet:... mehr
Produktinformationen "Château Smith Haut Lafitte 2011 - Grand Cru Classé"

 large_1a_1_SmithHaut

Wein Information

  • Herkunftsland: Frankreich
  • Region: Bordeaux
  • Anbaugebiet: Graves
  • Rebsorten: 55% Cabernet Sauvignon, 36% Merlot, 8% Cabernet Franc
  • Rebenalter: 38 Jahre
  • Klassifizierung: Grand Cru Classé (Graves)
  • Trinkreife: 2020 bis 2050
  • Noten/Geschmack: Bouquet von dunkle Beerenfrüchten, dezente Kräuterwürze. Feine Tanninstruktur mit guter Balance
  • Serviervorschlag: 2 Stunden dekantieren, Trinktemperatur 18°C.
  • Passt zu: Steinpilze "à la Bordelaise" (mit Rindermark, Schalotten und Rotwein), Rinderschmorbraten mit Karotten.

Lebensmittelinformationen

  • Bezeichnung: Wein
  • Artikel-Nr.: 33076
  • Füllmenge: 750 ml
  • Alkoholgehalt: 13,5%
  • Allergenhinweise: enthält Sulfite
  • Anschrift Hersteller: Château Smith Haut Lafitte, F-33650 Bordeaux Martillac
Weiterführende Links zu "Château Smith Haut Lafitte 2011 - Grand Cru Classé"
Robert Parker: 94 Punkte James Suckling: 94 Punkte Jeb Dunnuck: 93 Punkte Rene... mehr
Auszeichnungen für "Château Smith Haut Lafitte 2011 - Grand Cru Classé"
Robert Parker: 94 Punkte
James Suckling: 94 Punkte
Jeb Dunnuck: 93 Punkte
Rene Gabriel:18/20
Gault & Millau: 15/20 Decanter: 17/20 WineSpectator: 93 Punkte
Heute ist Château Smith Haut Lafitte eines der glänzendsten Erfolgsbeispiele der jüngeren... mehr
Weingut des "Château Smith Haut Lafitte 2011 - Grand Cru Classé"
Heute ist Château Smith Haut Lafitte eines der glänzendsten Erfolgsbeispiele der jüngeren Bordeaux Geschichte.
Florence und Daniel Cathiard kauften 1991 das etwas heruntergekommene Weingut von der alteingesessenen Familie Eschenauer (nachdem es bis Kriegsende in deutschem Besitz war) übernommen. Sie brachten das Weingut in Rekorzeit zurück an die Bordeaux-Spitze, wurden zu Pionieren des modernen, ganzheitlichen betriebenen Weinbaus. Als Erstes schickten sie die Erntemaschine ins Pfefferland, verbannten Pestizide und Herbizide vom Gut, schaftten 8 Pferde an, die den Boden bearbeiteten.
Das Programm zur Neupflanzung, 1991 begonnen, soll bis 2030 dauern. Die Setzlinge stammen aus massaler Veredelung, die in der eigenen Rebschule gezogen werden. Das ist Teil einer Vorgehensweise, welche die Cathiards "économie circulaire" nennen. Abfallprodukte werden zu neuen Grundstoffen, Regenwasser wird aufgefangen und weiterverwendet, Abwässer werden gereinigt zurück an die Umwelt gegeben, gehäckseltes Rebholz reichert Kompost aus Kuh- und Pferdemist an, und Kohlensäure (CO2), wie sie bei der alkoholischen Gärung entsteht, wird zu Bikarbonat veredelt. Barriques werden in der hauseigenen Küferei hergestellt.
"Ein Geniesser soll unsere Weine nicht nur mögen. Er soll begeistert sein. Unsere Weine sollen fesseln, eine spannende Geschichte erzählen" - Daniel Cathiard
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Château Smith Haut Lafitte 2011 - Grand Cru Classé"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen